Das Monster unter der Treppe

Ich muss zugeben, dass mir auch heute noch nicht wohl ist, wenn ich eine Kellertreppe hinuntergehen muss, deren Stufen nach hinten offen sind. Und das, obwohl bei uns im Keller die komfortable Situation herrschte, dass sich, aus welchen Gründen auch immer, ein großer Spiegel am Kellerabgang befand. Man konnte also sehen, was sich hinter den... Weiterlesen →

Verschwundener Verfolger

Ich war schon älter, als diese Sache passiert ist, soll heißen, ich war kein Kind mehr und es lief schon längst Akte X im Fernsehen. Die Serie habe ich immer gerne gesehen und tatsächlich zum Anlass genommen, mich etwas mehr mit den behandelten Themenbereichen auseinander zu setzen. Ich kannte daher auch die Geschichten von Leuten,... Weiterlesen →

Die Schlange aus der Toilette und anderes Getier

Diese Geschichte kennen wohl die meisten aus ihrer Kindheit und Jugend. Irgendwo ist ein Schlangenhalter in der Gegend wohnhaft, der sich nicht ausreichend um sein Tier kümmert und es entwischt. Natürlich kam die Geschichte auch bei mir an, inklusive des Teils, wo die Schlange die Person, die gerade auf der Toilette sitzt, in den Hintern... Weiterlesen →

Kaugummiautomaten

Wer kennt sie nicht noch? Die kleinen roten Kaugummiautomaten, bei denen man sich für einen Groschen eine Kugel Kaugummi ziehen konnte? Wir hatten so einen Automaten auch bei uns, einmal um die Ecke, an der Wand des Hauses hinter der Bushaltestelle. Mal zogen wir uns jeden Tag Kaugummi, mal wochenlang gar nicht, das kam ganz... Weiterlesen →

Hexen

Hexen waren in meiner Kindheit und Jugend ein wiederkehrendes Thema, mit dem ich viel Spaß hatte, mich manchmal aber auch recht gruselte. Auf jeden Fall waren mir die dauernden Anmerkungen in irgendwelchen Geschichten, jedes Dorf hätte seine eigene Hexe, mehr als geläufig. Ich wuchs allerdings in einer Stadt auf, ohne eigene Hexe, wie ich lange... Weiterlesen →

Autofahrt

Auch diese Geschichte ist schon länger her, mittlerweile waren wir im Handyzeitalter angekommen, aber die Dinger waren noch lange nicht so weit verbreitet, als dass fast jeder eines gehabt hätte. So hatten nur zwei meiner Freundinnen ein Handy und ich deren Nummern irgendwo bei mir zu Hause auf dem Schreibtisch liegen, nur der Form halber,... Weiterlesen →

Abschied Vater

Es ist schon länger her, in einem der regnerischen Herbste, die hier einem so gerne die Laune verderben. Mein Großvater lag mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus und meine Mutter vertrieb sich die Zeit mit einem gründlichen Wohnungsputz. Sie sorgte sich sehr um ihren Vater und entsprechend war ihre Laune im Keller. Das änderte sich schlagartig,... Weiterlesen →

Hausmeister

​Diese Geschichte stammt zwar aus meinem persönlichen Fundus, der erste Teil ist allerdings weiter verbreitet, wie ich als Erwachsene feststellen konnte. Ich bin auf eine alterwürdige Schule gegangen, die zu den ältesten der Stadt gehört und dementsprechend eine der Schulen ist, die  noch über ein echtes Skelett in der Biologie verfügen. Für den normalen Unterricht... Weiterlesen →

Verloren

​Diese Geschichte ist schnell erzählt. Sie gehört auch zu den Geschichten, die nicht mir selbst passiert sind. Ich liebe sie, auch wenn sie tatsächlich nur einen kleinen Schreckmoment aufweist und nicht allzu unheimlich daherkommt. Es begab sich nach einer Feier, dass meine Freundin A eine weitere Freundin, B, mit dem Auto nach Hause brachte, damit... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑